Verdunstung

Ein Einblick in die Verdunstung ist erforderlich, um einen Wasserbilanz zu erzeugen. Die Messung der Verdunstung ist mit einer sogenannten Verdunstungspfanne möglich. Es ist auch möglich, die Verdunstung mit Wettersensoren zu berechnen. Hierfür verwenden wir die Penman-Methode.

Verdunstungspfanne

Mit der Verdunstungspfanne messen wir den Wasserstand kontinuierlich und genau. Damit kann dann die Verdunstung bestimmt werden. Die Wartung dieses Messaufbaus ist sehr intensiv. Im Tank kann Algenwachstum auftreten. Tiere können auch im Tank sitzen oder schwimmen oder aus dem Tank trinken. Außerdem kann der automatische Füllmechanismus des Behälters ausfallen und dazu führen, dass der Behälter trocken läuft.

Penman Formel

Um die Verdunstung mit der Penman-Formel zu berechnen, müssen mindestens die folgenden Parameter gemessen werden. 

  • Temperatur
  • Windgeschwindigkeit
  • Höhe des Standorts relativ zum Meeresspiegel
  • Relative Luftfeuchtigkeit
  • Windgeschwindigkeit
  • Luftdruck
  • Sonneneinstrahlung

Wir liefern All-in-One-Wettersensoren, die diese Parameter messen. Diese kompakten Sensoren sind praktisch wartungsfrei.

Mehr wissen? Bitte kontaktieren Sie uns